Mehr als eine Sprachschule
"Denken und Lernen finden nicht nur in unserem Kopf statt. Ganz im Gegenteil, der Körper spielt bei all unseren intellektuellen Prozessen eine wesentliche Rolle, von den frühesten Momenten im Uterus bis ins hohe Alter."
Carla Hannaford PH.D
Lerne mit mir

Meine neusten Blog Posts

Alle Posts lesen

Was meine Schüler sagen

" Neurolanguage Coaching ist eine großartige Methode, Englisch zu lernen. Ginta half mir, mich auf meine individuellen Grammatik- und Sprechziele zu konzentrieren. Die geteilte Verantwortung zwischen einem Sprachcoach und einem Lernenden hat mir viel Raum für selbständiges Lernen gegeben, Kreativität gefördert, Freude und Zufriedenheit gebracht. Ich kann diese Methode wirklich jedem Sprachschüler empfehlen. "
Eva-Maria, 63
" Yoga kann sehr hilfreich sein, um fokussiert, konzentriert und produktiv zu arbeiten, aber auf entspannte Weise. Die Einbeziehung von Bewegung in das Sprachenlernen kann eine Revolution sein. "
Tom, 19
" Gesten können wirklich helfen, sich in einer Fremdsprache besser zu verständigen. "
Barbara, 65
" Anfangs hatte ich ein bisschen Angst, unbekannte Leute zu treffen, aber die Bewegung hat meine Angst abgebaut und mir geholfen, Teil der Gruppe zu werden. Obwohl der Unterricht online stattfand, brachte uns die Bewegung näher zusammen. "
Maija, 66
" Atemübungen halfen mir, die Stunde mit klarem Kopf und guter Konzentration zu beginnen. Die Bewegung während des Englischunterrichts hielt mich konzentriert. Gesten waren ein gutes Mittel, um Bedeutungen zu verdeutlichen und die Scheu zu verringern, sich auszudrücken, wenn ein Wort fehlte. "
Christine, 55
" Yoga und Mudras haben mich wirklich auf die Arbeit eingestimmt und eine freundliche und vertrauensvolle Atmosphäre in der Gruppe geschaffen. "
Lena, 58
" Es ist einfacher, sich Vokabeln zu merken, wenn das Sprechen mit Bewegung kombiniert wird, z. B. die Wörter "to shrug" und "to blink". Bewegung sollte nicht nur in den Englischunterricht eingebaut werden, sondern auch am Arbeitsplatz und zu Hause praktiziert werden. Dadurch fühlt man sich gesünder, kann besser arbeiten und die Zeit genießen. "
Petra, 51
" Ich kann Vokabeln besser auswendig lernen, wenn ich durch den Raum gehe. "
Maria, 53
" Ich bin mir sicher, dass die Bewegung mir Mut macht, besser Englisch zu sprechen und mich auszudrücken. "
Susanne, 63
© 2024, Language Moves